Sie sind hier: Aktuelles
vorige Nachrichtnächste Nachricht

PRESSEERKLÄRUNG - Einigung auf Rentenpaket.

21.05.2014

Lorenz: Rente nach Maß steht.

Berlin. Die Regierungskoalition hat sich auf das Rentenpaket geeinigt. Wilfried Lorenz, CDU-Bundestagsabgeordneter aus Hannover erklärt dazu:

„Die Rente nach Maß steht. Unterschiedlichen Lebenslagen und Bedürfnissen muss man Rechnung tragen und gesetzliche Bestimmungen entsprechend flexibel gestalten. Deshalb hat sich die CDU mit ihrem Konzept für die Mütter- und Flexi-Rente durchgesetzt. Von dem Rentenpaket, das wir auf dieser Grundlage und vor dem Hintergrund der demografischen Entwicklung geschnürt haben, profitieren Jung und Alt. Das ist gerecht, wirtschaftlich vernünftig und zukunftsfest.

So schafft die Mütterrente längst überfällige Gerechtigkeit. Neun Millionen Frauen, die vor 1992 Kinder geboren haben, mangels Kita-Netz aber nicht berufstätig sein und Rentenansprüche erwerben konnten, wird ein zusätzliches Erziehungsjahr anerkannt. Wer mit 63 nach 45 Beitragsjahren in Rente gehen möchte, kann dies unter Anrechnung von Zeiten der Arbeitslosigkeit. Einen Missbrauch dieser Regelung durch Arbeitslosmeldung ab dem 61. Lebensjahr verhindern wir dadurch, dass die letzten beiden Jahre vor Renteneintritt nicht mehr mitgezählt werden.

Um dem Arbeits- und Fachkräftemangel entgegenzuwirken, unter dem unsere Wirtschaft auch künftig leiden wird, gibt es jetzt auf Initiative der CDU zusätzlich die Möglichkeit der Flexi-Rente. Die Entscheidung liegt bei jedem selbst. Wer kann und will, darf nach dem 65. Lebensjahr länger arbeiten. Beim selben Arbeitgeber und jeweils befristet. Eine Verlängerung ist möglich. Damit können alle leben: Mütter, Arbeitnehmerinnen, Arbeitnehmer und Unternehmen.“

Meldung vom 21.05.2014 Pressemitteilung als Download.

- Hier geht es zurück

Facebook asjdib CDU Hannover Stadt XHTML 1.0 Validierung

© Wilfried Lorenz 2013 -2014 - http://www.lorenz-cdu.de