Sie sind hier: Aktuelles
vorige Nachrichtnächste Nachricht

Bundesweiter Vorlesetag

20.11.2016

Kindern Freude schenken

Am Freitag Morgen, den 19.11., besuchte ich, im Zuge des Vorlesetages, die Kita der Lukasgemeinde in der List. Die Grundgedanken, auf welchen die Kita erbaut wurde, empfinde ich als absolut unterstützenswert. In ihrem Konzept heißt es: "Durch die Kita möchte der Kirchenvorstand Familien mit Kindern unterstützen, sie mit dem christlichen Glauben in Berührung bringen, mit den Angeboten der Kirchengemeinde bereichern und auf diese Weise zum Gemeinwohl beitragen."
Da Analphabetismus immer noch weit verbreitet ist, ist es mir ein Herzensanliegen, dem durch meine Teilnahme an dieser bundesweiten Initiative entgegenzuwirken. Nur wer Lesen und Schreiben kann, hat später die besten Chancen im Berufsleben erfolgreich zu werden. Ich tat also meinen Teil, den Kindern dieses zu ermöglichen und nahm am bundesweiten Vorlesetag teil. Der Vorlesetag findet seit 2004 jedes Jahr am dritten Freitag im November statt. Auf der Webseite der Initiative heißt es:
"Der Bundesweite Vorlesetag setzt ein öffentlichkeitswirksames Zeichen für die Bedeutung des Vorlesens. Ziel ist es, Begeisterung für das Lesen und Vorlesen zu wecken und Kinder bereits früh mit dem geschriebenen und erzählten Wort in Kontakt zu bringen."
Die Kinder hatten auch einen ganz besonderen Wunsch, was ich ihnen vorlesen soll. Sie hatten schon viel von der Hexe Zilly gelesen, von daher baten sie mich "Zilly und ihr Zauberstab" vorzulesen, ein wundervoll buntes Buch des aus Zimbabwe stammenden und jetzt in London lebenden Korky Paul und der Australierin Valerie Thomas. Zilly, die Hauptfigur, hat versehentlich ihren Zauberstab mitgewaschen und wir erfahren in diesem Teil der Reihe, wie dieser nun bunt vor sich herzaubert.
161120-Vorlesetag-KiTa.jpg
Frau Rina Riebau , Wilfried Lorenz MdB
- Hier geht es zurück

Facebook asjdib CDU Hannover Stadt XHTML 1.0 Validierung

© Wilfried Lorenz 2013 -2014 - http://www.lorenz-cdu.de