Sie sind hier: Aktuelles > Archiv Presse
vorige Nachrichtnächste Nachricht

PRESSEMITTEILUNG zum Deutschen Studienpreis

15.01.2014

Lorenz: Exzellente Doktorarbeiten aus Hannover gesucht

Berlin. „Wir suchen Doktoranden aus Hannover mit einem exzellenten Ergebnis. Wer 2013 innovative Verfahren, Produkte oder Gesellschaftsmodelle entwickelt oder aktuelle Streitfragen untersucht hat, sollte sich angesprochen fühlen. Die Bewerbung lohnt sich“, so Wilfried Lorenz, CDU-Bundestagsabgeordneter aus der niedersächsischen Landeshauptstadt zur diesjährigen Ausschreibung des Deutschen Studienpreises. Unter Schirmherrschaft des Bundestagspräsidenten vergibt die Körber- Stiftung jedes Jahr Preise im Gesamtwert von über 100.000 Euro an Promovierte aller wissenschaftlichen Disziplinen, die mit magna oder summa cum laude abgeschlossen haben. Die drei Spitzenpreise sind mit jeweils 25.000 Euro dotiert.

„Eine verdiente und nicht zuletzt eine der höchstdotierten Auszeichnungen für junge Forscher, die Beiträge von besonderer gesellschaftlicher Bedeutung geleistet haben“, findet Lorenz. „Ich hoffe, unter diesen sind viele Hannoveraner.“

Altersbeschränkungen gibt es nicht. Einzureichen ist ein Text von maximal 40.000 Zeichen, in dem die zentralen Forschungsergebnisse der Dissertation und deren gesellschaftliche Bedeutung spannend und verständlich dargestellt werden.

Einsendeschluss für Promovierte des Jahrgangs 2013 ist der 1. März 2014. Weitere Informationen unter:

http://www.studienpreis.de

Meldung vom 15.01.2014 Pressemitteilung als Download

- Hier geht es zurück

Facebook asjdib CDU Hannover Stadt XHTML 1.0 Validierung

© Wilfried Lorenz 2013 -2014 - http://www.lorenz-cdu.de